Aguas Livres

 

Dieses portugiesische Restaurant befindet sich gleich um die Ecke vom Guesthouse Casa Amora und hat uns am ersten Abend den Heisshunger mit portugiesischen Spezialitäten gestillt.

Der Bacalhau ist genial und die süssen Kuchen zum Dessert haben uns umgehauen.

Die Kellner sind sehr höflich und haben uns die erste Portugiesisch-Stunde gegeben.

Muito bom!

 


Time Out Ribeira Market

 

Diese grosse Halle mit den verschiedensten Food-Ständen (hauptsächlich portugiesisch) ist täglich bis Mitternacht offen - am Wochenende sogar bis nachts um 2 Uhr. Hier stöbert man sich durch die Stände und sucht sich was zum Essen und Trinken aus. Hat man die Bestellung aufgegeben, erhält man so ein kleines, rundes Gerät, welches sich schüttelt und blinkt, sobald das Essen zum Abholen bereit ist.

Die Preise sind höher als im Rest der Stadt, aber das Erlebnis lohnt sich. Sowohl Touristen als auch Einheimische kommen hier an den langen Tischen locker ins Gespräch.

 


Taste of Lisboa - Foodtour

 

Mit dieser Food Tour haben wir haben einen sehr interessanten Nachmittag mit einer perfekten Einführung in die Küche Portugals erlebt. Mit Miguel als super freundlichen Führer haben wir an insgesamt sieben Stationen Halt gemacht und die vielen Köstlichkeiten Portugals probiert.  Wir wurden ausführlich über die Traditionen und Geschichten Lissabons informiert und die Zeit ging viel zu rasch vorbei.

Unbedingt ausprobieren - am Besten anfangs des Aufenthalts, so hat man nachher viele kleine Bars und Restaurants in petto!