London


 

nice to see

_________________________________________________

Icebar

Ist witzig wenn man ein eine Gruppe ist.

Jeder bekommt am Eingang einen Poncho über die Kleider geworfen und dann wird gestaffelt in die Bar geführt - für ca. 30 Minuten, inklusive Gutschein für einen Wodkacocktail.

Alles in der Bar ist aus importiertem schwedischem Eis gemacht, die Bar, die Hocker, die Tische, die Gläser. Deshalb ist es wichtig, die Handschuhe zu tragen die verteilt werden, da sonst das Glas aus der Hand flutscht. Eine echt coole Sache! Reservierung zwingend erforderlich!


nice to know

_____________________________________________________

Pub-Regeln

Im englischen Pub bestellt und bezahlt man direkt an der Bar. Wenn mehrere Leute zusammen da sind, bezahlt einer die ganze Runde. Trinkgeld gibt man im Pub oder in einer Bar nicht, das wäre ein Affront!


Harrods

Das berühmte Warenhaus Harrods wurde 2010 für 1.8 Milliarden Euro der Qatar Holding in Katar verkauft. Die berühmte Fassadenbeleuchtung besteht aus circa 12'000 Glühbirnen, von denen hauseigene Elektriker täglich bis zu 300 auswechseln müssen.


Freier Eintritt ins Museum

Die meisten Museen in London sind kostenlos! Und London ist ein wahres Paradies für Museumsliebhaber. Auch für Kinder gibt es viele spannende Ausstellungen und Museen im Angebot. (z.Bsp. Science Museum oder Natural History Museum)


Flagge am Buckingham Palace

Ist die Queen abwesend, weht die britische Flagge, der Union Jack, an der Fahnenstange.

Ist die Queen "zu Hause", wird die königliche Flagge, die Royal Standard, gehisst.


nice to eat

_______________________________________________________

La Fromagerie

Haben wir bei einem von unseren London Besuchen entdeckt. Wir haben dort mit Freunden zu Mittag gegessen - es gibt verschiedene Fleisch - und Käseplatten und eine grandiose Weinauswahl. Zudem ist ein kleiner Laden integriert mit saisonalen Produkten und coolem Geschirr. Reservierung empfohlen!


Borough Market

Ist einer der vielen, tollen Märkte (einer der Ältesten Londons) den wir jedesmal besuchen. Er liegt neben der London Bridge und hier findest du alles was dein Herz begehrt! Neben vielen frischen Produkten aus der Region werden auch spannende importierte Waren angeboten. Ideal für einen Mittagssnack oder einfach nur zum Trödeln.

Je weiter der Tag voranschreitet, desto voller wird es. Manchmal ist fast kein Durchkommen mehr. Am Besten am Morgen oder gegen Mittag hingehen.


Pubs (Public Houses)

Sind aus London nicht mehr wegzudenken. Dementsprechend eng ist auch jeder unserer Besuche in London mit den Pubs verknüpft. Entweder für einen kurzen Erholungspäuschen bei einem Pint oder um etwas "Kleines" zu essen. Fish&Chips sind klar mein Favorit. Aber es gibt auch hervorragende Burger-Angebote. Und, wir haben auch schon in einem Pub gefrühstückt.


nice to sleep

______________________________________________________

Artist Hotel

Dieses 10 - Zimmer Boutique Hotel ist ein kleines Schmuckstück und genau mein Stil. Es ist jung und modern und nur 5 Minuten von der Victoria Station entfernt. Das Café und die Bar im unteren Stockwerk anerbieten sich hervorragend um den Tag mit Stil ausklingen zu lassen.