ZEIT GETEILT, Nicole Nobs von Princess.ch (Zürich/CH)

Blick ins Leben einer Travel-Bloggerin

19 September, 2017

 

1) Liebe Nicole, du bist die Gründerin vom Princess Lifestyle Blog und schreibst unter anderem wunderbare Travel-Berichte - wie ist es dazu gekommen?

Princess.ch gibt es als Seite im Internet schon ziemlich lange, bevor ich überhaupt mit dem Bloggen begonnen habe. Damals einfach als "meine Freunde, Hobbys und ich - Seite". :-)

Zum ersten Mal gebloggt habe ich dann 2009 über unsere erste USA-Reise an der Westküste. Und seither hat mich das Ganze nicht mehr losgelassen. Mit ein paar Pausen zwischendurch ist Princess.ch nun in der Form wie es heute ist, seit 2011 online.

 

2) Was ist die grösste Herausforderung für dich als (Reise-) Bloggerin?

Vermutlich der regelmässige Content (= Inhalte / Berichte) und die langjährige Motivation aufrecht zu erhalten. Zwischendurch habe ich auch mal ein paar Monate Pause gemacht. Wenn du zudem 100% angestellt bist, sind 4 oder5 Wochen Ferien pro Jahr als Reiseblogger etwas schwierig :-) Aber das konnte ich ja ändern.

 

3) Welche Destination haben bisher besonders Eindruck auf dich gemacht und warum?

Hals über Kopf habe ich mich im letzten Jahr in Canada verliebt. Wir sind ja sehr westlich und nördlich orientiert, was unsere Reisen anbelangt. Mr.Princess und ich waren bis 2017 immer USA-Fans. Im letzten Jahr hat Canada aber ganz klar den Spitzenplatz meiner liebsten Reiseländer übernommen. Was ist besonders mag? Natürlich einerseits die Landschaften, Berge und Seen - sie sind absolute Kraftorte für mich. Und zum anderen auch die Offenheit und Herzlichkeit der Kanadier und das fortschrittliche Mindset des Landes bzw. der Bevölkerung.

 

 

4) Gibt es einen Ort auf der Welt, wo man dich nie hinkriegen würde?

Sag niemals nie...aber es gibt ein paar Regionen, wo ich keine Reise planen würde. Wenn es sich doch einmal ergibt, bin ich aber dennoch offen. Wie erwähnt, bin ich eher westlich und nördlich orientiert. Asien habe ich bis auf ein paar Ausnahmen (Singapur und Thailand) kaum kennengelernt.

 

5) Hast du noch Reiseträume und wenn ja, welche?

Noch? Ich habe wahnsinnig viele Reiseträume! Meine (Reise-) Bucketlist ist lang und wächst auch laufend. Ich möchte unbedingt noch nach Lappland / Iceland, Schottland, Grönland, Norwegen oder an die Nordsee. Auch im Süden gibt es trotzdem noch ein paar To-do's wie z.Bsp. Santorini, Marrakesch oder Tel Aviv. Aber als nächste grosse Reise, wird es wohl wieder Kanada werden! Ich kämpfe immer etwas damit, neue Länder zu bereisen und die liebgewonnen wieder zu besuchen.

 

6) Was war dein bisher grösstes Reiseabenteuer?

Das war sicherlich unsere 2-monatige Auszeit im letzten Jahr. Wir sind von San Francisco aus Richtung Norden gestartet, hoch bis nach Kanada und haben uns dort in die National-Pärke Banff und Jasper verliebt. Danach ging's wieder in die USA über Glacier National Park und Yellowstone bis nach Salt Lake City. Von Los Angeles aus sind wir dann nach Chicago geflogen und haben dort unsere 2. Etappe über Toronto, Boston und New York gestartet.

 

 

7) Warum sollte man deiner Meinung nach Reiseblogs lesen? Was erwartet den Leser?

Ganz klar: Zur Inspiration.  Oder um das Fernweh zu schüren. ;-) Ich verfolge ein paar meiner Blogger-Kollegen regelmässig, weil es mich einfach interessiert was sie erleben. Ansonsten google ich bei neuen Destinationen meistens nach Infos und lande dann immer wieder Mal auf Blogs. Da sind mir Empfehlungen von Bloggern lieber, wie die von gängigen Tourismus-Plattformen. Ich suche nach Insider-Tipps und persönlichen Empfehlungen, da sind Reiseblogs genau die richtige Adresse.

 

 

Vielen Dank Nicole, dass ich hier bei dir auf ein paar Fragen antworten durfte. Ich schätze wir teilen die Passion für Reisen und Kulinarik. :-)

 

 

Vielen Dank liebe Nicole für deine ehrlichen und spannenden Antworten. Princess.ch ist einer meiner Lieblingsblogs und ich kann allen nur empfehlen bei dir reinzuschnuppern!


kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sandy (Dienstag, 19 September 2017 22:31)

    Einmal mehr machts einfach Spass, diese Berichte zu lesen und die wunderbaren Bilder zu sehen! Danke�

  • #2

    lieblingszeit. (Mittwoch, 20 September 2017 17:14)

    Danke vielmals liebe Sandy! :-)

  • #3

    Nicole (Donnerstag, 21 September 2017 09:39)

    Vielen lieben Dank nochmals an dich liebe Nicole, für das Interview. :) Und ja mein Fernweh ist definitiv noch grösser. Ich sollte schleunigst mein Reisejahr 2018 planen.